NEBULAR Sammelband 8 - Zeitklippen - Thomas Rabenstein

NEBULAR Sammelband 8 - Zeitklippen

By Thomas Rabenstein

  • Release Date - Published: 2014-02-24
  • Book Genre: Adventure
  • Author: Thomas Rabenstein
Our rating: 5/5 stars

Score: (From 0 Ratings)

NEBULAR Sammelband 8 - Zeitklippen Thomas Rabenstein read online review & book description:

Wir schreiben den 30. April 2120. 
Sechs Jahre sind seit der erfolgreichen Aktivierung der fünf Jamal-Schlüssel vergangen. Der Dimensionstransfer der Parasitengalaxis wurde letztendlich durch eine unbekannte Macht verhindert, für die es bisher außer einem Namen wenige Erkenntnisse gibt: Nebular. 
Auf der Erde beginnt man die komplexen Verstrickungen zu begreifen, die mit der Bedrohung durch die Dunkle Bruderschaft verbunden waren. Die Zivilisationen der Galaxis erkennen mit schockierender Deutlichkeit, dass sie um Haaresbreite einer verheerenden Katastrophe entgangen sind. 
Um Konsequenzen aus dieser Lehre abzuleiten, beginnen verschiedene Völker erstmals eine intensive Zusammenarbeit. Sie fördern den Austausch ihres Wissens, gestalten gemeinsam zukunftsweisende Technologien. Sie leisten sich gegenseitigen Beistand und erforschen die letzten ungeklärten Rätsel der Milchstraße.
Die erste Fernexpedition der Solaren Union, geleitet von Horatio Takahashi, zeigt neue Gefahren für zukünftige Missionen auf. Ein tachyonisches Ventil, wissenschaftlich beschrieben als Perforation der Trennschicht zwischen Einsteinraum und dem Tachyonenraum, wird dem Raumkreuzer Nebular zum Verhängnis. Kurz nach einer schweren Havarie der Nebular, tritt ein unbekanntes Raumschiff aus dem Strukturriss aus, gelenkt von einem Wächter des Kontinuums. Es handelt sich um ein mächtiges und zorniges Wesen, welches die Menschheit anklagt, für die Anomalie verantwortlich zu sein. Der Hintergrund für diese Anschuldigung bleibt unverständlich.
Die Phooken, ein anpassungsfähiges Insektenvolk, ließen sich während der Wirren um die Große Erschütterung auf Neptun nieder. Die Extraterrestrier gründeten im Ewigen Ozean des Eisriesen eine schnell wachsende Kolonie. Erst sechs Jahre später erfährt die Menschheit von der Existenz der neuen Nachbarn und sieht sich vor vollendete Tatsachen gestellt. Diese Realität trifft die Solare Union unvorbereitet und es muss sich zeigen, wie Menschen und Phooken zukünftig miteinander umgehen und auskommen können.
Unter Ausschluss der Öffentlichkeit nehmen beunruhigende und unheimliche Ereignisse ihren Lauf. Verschiedene Begebenheiten deuten darauf hin, dass es zu Manipulationen des Zeitablaufs gekommen ist. Toiber Arkroid, vom Bibliothekar der Kokrader mit der Fähigkeit des Zukunftsdenkens versehen, gilt seit der Großen Erschütterung als verschollen. Mit wertvollen Hinweisen schaltet sich der Mariner wiederholt in das Geschehen ein, ohne persönlich in Erscheinung zu treten. Ein mysteriöser Techno-Kleriker, dessen Herkunft ungeklärt bleibt, sorgt im Sonnensystem für Verwirrung. Er fungiert als Orakel für die Phooken und versucht einen Konflikt zwischen den Insektoiden und der Menschheit zu schüren. Dies weckt bei vielen Beteiligten sorgenvolle Erinnerungen an den sogenannten Techno-Zwilling, der vor einigen Jahren ebenfalls versuchte, die kollektive Programmierung der Roboterzivilisation zu ändern.
Vasina von Atlantika entspricht kurz darauf einer Bitte der Solaren Union und bricht mit ihrem Flaggschiff nach Scutum-Crux auf. Es geht darum ein noch unerforschtes Überbleibsel der Parasitengalaxis näher zu erforschen – die Opfersonnen. 
Innerhalb des Galaktischen Kooperationsrates mehren sich Stimmen, welche vor einer Rückkehr der alten Gefahr warnen. Vasina und das Expeditionsteam erhoffen sich von ihrer Mission neue und tief greifende Erkenntnisse über die Natur des noch immer unbekannten Angreifers. Doch schon auf dem Weg werden Schiff und Besatzung mit verschiedenen Schwierigkeiten konfrontiert. Wieder taucht ein Hinweis von Toiber Arkroid auf, dessen Interpretation jedoch schwerfällt.
Im Sternenfeld der Opfersonnen angekommen stößt die Atlantika in ein ausgedehntes Sonnensystem vor. Der unheimliche Feind aus der Vergangenheit erwartet die Expedition bereits mit einem mächtigen Trägerschiff der Dunklen Bruderschaft. Es kommt zum Kampf auf Leben und Tod. Die Progonauten können diesmal die Schlacht für sich entscheiden und den direkten Angriff eines mit Entarteter Technologie infizierten Kokraders abwehren. Doch das unbekannte Sonnensystem scheint noch mehr Geheimnisse zu beherbergen. Ein Erkundungsteam stößt zum Wassermond Taachlar Mar vor und entdeckt unzählige tote Körper einer molluskenartigen Spezies, welche in einer aufwendig erbauten Unterwasserstadt vorgefunden werden. Auf Zorgoss-VIII machen Erkundungstrupps schließlich eine verwirrende Entdeckung. Ein ganzer Kontinent ist von aufgebrochenen, ausgeglühten und korrodierten Torsos ehemaliger Techno-Kleriker bedeckt. Die leblosen Kugelkörper stellen ein großes Rätsel dar und prägen so den Namen des neu entdeckten Planeten. Alle Besatzungsmitglieder der Atlantika sprechen fortan nur noch vom Friedhof der Techno-Kleriker …

NEBULAR Sammelband 8 - Zeitklippen book review NEBULAR Sammelband 8 - Zeitklippen ePUB; Thomas Rabenstein; Adventure books.

Post a review about this book