Perry Rhodan 2619: Planet der Formatierer - Wim Vandemaan

Perry Rhodan 2619: Planet der Formatierer

By Wim Vandemaan

  • Release Date - Published: 2011-10-27
  • Book Genre: Sci-Fi & Fantasy
  • Author: Wim Vandemaan
Our rating: 5/5 stars

Score: (From 0 Ratings)

Perry Rhodan 2619: Planet der Formatierer Wim Vandemaan read online review & book description:

Terraner im Weltenkranzsystem - und in den Türmen von Gadomenäa

In der Milchstraße schreibt man das Jahr 1469 Neuer Galaktischer Zeitrechnung (NGZ) - das entspricht dem Jahr 5056 christlicher Zeitrechnung. Für die Menschen auf der Erde hat sich schlagartig das Leben verändert: Das Solsystem wurde von unbekannten Kräften in ein abgeschottetes Miniaturuniversum verbannt.
Nagelraumschiffe der geheimnisvollen Spenta dringen in das Solsystem ein. Sie selbst bezeichnen sich als "Sonnenhäusler" und betrachten Sol als ungeheuren Frevel. Sie stört der Umstand, dass in die Sonnenmaterie der Leichnam einer Superintelligenz eingebettet liegt. Um diesen Körper von der Sonne zu trennen, löschen sie den Stern.

Seltsame Außerirdische, die sogenannten Auguren, beeinflussen die Kinder und Jugendlichen, um die Menschheit "neu zu formatieren". Tausende werden unter den Augen von Regierung und Öffentlichkeit von den Sayporanern spurlos entführt. Unter ihnen ist der Reporter Shamsur Routh, der hofft, seine Tochter aus den Händen der Fremden zu befreien. Startpunkt seiner Suche ist der PLANET DER FORMATIERER ...

@2019 – Go Read a Book. All Right Reserved. goreadabook.org is a participant in the Amazon Services LLC Associates Program, an affiliate advertising program designed to provide a means for website owners, to earn advertising fees by linking and advertising to amazon.com and any other website that may be affiliated with Amazon Service LLC Associates Program; As an Amazon Associate I earn from qualifying purchases.

Perry Rhodan 2619: Planet der Formatierer book review Perry Rhodan 2619: Planet der Formatierer ePUB; Wim Vandemaan; Sci-Fi & Fantasy books.

Post a review about this book